29.03.2009 - Praktikum: Meerschweinchen

So, gestern war also mein erster Praktikumstag. Es war wie immer sehr interessant, Thema waren Meerschweinchen.

Die ersten 3 Stunden verbrachten wir mit Anatomie und Krankheitsbildern, sowie unterschiedlichen Röntgenaufnahmen von Meeris.
Wir waren bei einer Privatperson, welche sich in der Meerschweinchehilfe sehr engagiert und eine Meeriexpertin hat den Vortrag gehalten. Er war sehr übersichtlich und sie hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben, man hat die Liebe zum Tier einfach mitbekommen.

Nach der Mittagspause ging es dann los, praktisches Arbeiten am Meeri. Da die Tiere recht Stressempfindlich sind musste man natürlich um so mehr darauf achten ihnen das erträglich zu machen.

Wir haben die Tiere abgehört und sie hat uns gezeigt wie man eine Injektion setzt (am Stofftier). Danach haben wir an den Mikroskopen gearbeitet, verschiedene Auswertungen gemacht und einige Erreger und Parasiten unter dem Mikroskop angeschaut. War sehr interessant und Übung macht den Meister :)

Danach wurde noch über die richtige Haltung bei Meeris berichtet, ich habe wieder viel mitgenommen und einiges gelernt!